Warning: Use of undefined constant fclose - assumed 'fclose' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/31/d87431640/htdocs/@artikeldruck.php on line 44

Warning: Use of undefined constant fclose - assumed 'fclose' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/31/d87431640/htdocs/@artikeldruck.php on line 61

Warning: Use of undefined constant fclose - assumed 'fclose' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/31/d87431640/htdocs/@artikeldruck.php on line 89

Warning: Use of undefined constant fclose - assumed 'fclose' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/31/d87431640/htdocs/@artikeldruck.php on line 102

   Arbeiterwohlfahrt Göppingen

 zurück zur TITELSEITE   

DRUCKANSICHT

 

 

Reise für Sportfans, Romantiker und Genießer

Das Sauerland war Ziel eines fünftägigen Ausflugs des AWO Seniorenclubs

17.7.2015 - AWO Geislingen Annelies Paul

 

Nach dem Stopp ging es weiter zum nordöstlichen Teil des Rothaargebirges ins Hotel 'Friedericke' nach Willingen, dem Reisedomizil. Tagsdrauf startete die Gruppe mit einem Reiseleiter zu einer Rundfahrt durchs Sauerland. Erstes Ziel war die 'Mühlenkopfschanze' in Willingen-Stryck, die größte Sprungschanze der Welt. Die Möhnetalsperre war das nächste Ziel. Auf dem Möhnesee unternahm die Reisegruppe eine Schifffahrt. In Soest machten die Geislinger Halt, um sich die Fachwerkhäuser anzuschauen, ebenso die Saline sowie der Rosengarten. Korbach, die einzige Hansestadt in Hessen, war Ziel am dritten Tag, im Anschluss steuerte die Gruppe den Edersee an. Auch hier stand eine Schifffahrt an, um den Zauber dieser Seenlandschaft erfahren zu können. Ein süßes Vergnügen war der Besuch der 'Waffelkönigin' in Bad Wildungen. 150 Waffelsorten kann man dort probieren. Am Abend schwangen die Senioren dann im Hotel das Tanzbein.

Nicht weniger sportlich war der folgende Tag mit einer Tour nach Winterberg, dem international bekannten Wintersportort. Nach der Besichtigung der Sommerrodelbahn und einer Fotopause auf dem 841 Meter hohen 'Kahlen Asten', auch 'Vater der Sauerlandberge' genannt, führte der Rückweg durch eine herrliche Landschaft . Den Abschluss des Tages bildete eine Planwagenfahrt sowie ein romantisches Abendessen in einer Scheune. Schweren Herzens verabschiedeten sich die Senioren am fünften und letzten Tag ihres Ausflugs vom Sauerland und traten die Heimreise ins Filstal an.